AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen ( « AGB « ) Joline, private guest apartment, (Joline D.Jaquet) Dominique Jaquet, Rebenweg CH - 2565 Jens ( Stand 25.10.2020 )

1. Mit Buchung anerkennt der/die buchende Kunde/Kundin nachfolgend „Gast“, vorliegende Vertragsbestimmungen als alleinige Grundlage der Geschäftsbeziehung mit der Einzelfirma Joline, Dominique Jaquet, ( nachfolgend "Joline“ ). Bestimmungen des Mietrechts für Wohn- oder Geschäftsräume nach Schweizerischen Obligationenrecht finden für vorliegendes Vertragsverhältnis keine Anwendung.

2. Präambel Joline stellt dem Gast gegen Entgelt Apartment Einheiten an der Hauptstrasse 34, 2560 Nidau 4 Stock, ( 4.5 Zimmer oder 3.5 Zimmer ) oder am Rebenweg 4, 2565 Jens, ( 2,5 Zimmer ) Erdgeschoss östlich, zu Wohn- oder Home Office Zwecken bis zu maximal 3 Monaten einer Buchung und nach Vereinbarung zur Verfügung.

3. Geltungsdauer der AGB’s. Die Buchungsanfrage ist eine rechtlich verbindliche Offerte. Mit Buchungsbestätigung von Joline an den Gast kommt der Vertrag zwischen den Parteien zustande, für den vorliegende AGB’s gelten. Der Vertrag endet am letzten gebucht en Tag, vorbehältlich über die Buchungsdauer hinausgehende Wirkungsweisen dieser AGB’s welche aus Verantwortlichkeiten des Gastes zu seiner Buchung, Geltung behalten.

4. Übergabe / Rückgabe Die Schlüsselübergabe erfolgt persönlich anlässlich des Check-in, oder Bekanntgabe des Codes des Schlüssel Safes durch Joline an den Gast. Das Check-out und die Schlüsselrückgabe hat am Abreisetag um spätestens 10’00 Uhr stattzufinden.

5. Datenschutz Joline behandelt personenbezogene Daten nach geltenden Datenschutzgesetz der Schweiz. Der Gast erklärt sich einverstanden, dass über die Webseite und Buchungsportale erfolgte Buchungen, möglicherweise personenbezogene Daten durch Dritte wie Cookies, Zugriffszahlen etc. generiert und erhoben werden. Der Gast erklärt sich damit einverstanden, dass in Apartments möglicherweise aufliegende Gästebücher mit persönlichen Widmungen vorangegangener Gäste kein Datenschutz verletzt, noch sich durch möglicherweise im Treppenhaus anzutreffende Drittpersonen seine Privatsphäre verletzt. Der Gast ist einverstanden, dass Joline möglicherweise Videoaufzeichnungen in Umgebungsbereichen, jedoch nie innerhalb des Apartments macht.

6. Zustandsaufnahme Apartment. Das Apartment wird dem Gast in sauberen, unbeschädigten und vollständigen Zustand übergeben. Wünscht der Gast eine Feststellung von Mängeln, kann er diese Joline gleichentags zur Gegenbestätigung schriftlich anzeigen. Stellt Joline ihrerseits durch den Gast verursachte Mängel fest, kann Joline den Gast unmittelbar für die Reparatur oder Ersatz belangen. Joline hat die alleinige Autorität in der Beurteilung wer für allfällige Schäden zu haften hat. Joline ist befugt, insbesondere durch ungeeignete Nutzung des Gastes an Apartment entstandene Schäden, diesem in Rechnung zu stellen und Schadensersatz insbesondere im Falle von erzwungenen Stornierungen weiterer Gästeaufenhalte und entgangenen Umsatz von diesem einzufordern. Stellt Joline fest, dass in der gebuchten Räumlichkeit geraucht wurde, ist Joline befugt das betreffende Apartment während der erforderlichen Zeit selbst oder durch eine Drittfirma lüften zu lassen, Gardinen, Bettausstattung und sonstige Oberflächen gesondert reinigen und gegebenenfalls auch Renovationsarbeiten, auf Kosten des Gastes ausführen zu lassen. Angebots und/oder Buchungsausfälle infolge hiervor bezeichnete Reinigungs- und Wiederherstellungsarbeiten, werden dem Gast in Rechnung gestellt.

7. Benutzung Apartment. Der Gast ist verpflichtet das ihm anvertraute Apartment mit gebührender Sorgfalt und ausschliesslich für die Anzahl Personen gebuchten und bezahlten Zweck zu nutzen und in normalen Mass sauber zu halten, Geschirr abzuwaschen, Kehricht an vorgesehenem Ort im Gebäude zu deponieren. Das Apartment ist täglich 2 Mal während mindestens 10 Minuten, idealerweise Morgens und Abends zu lüften. Das Rauchen ist in Innenräumen nicht gestattet. Das Waschen und Trocknen von Wäsche hat ausschliesslich in dafür bezeichneter Waschküche zu erfolgen. Der Gast ist in Kenntnis, dass für das Waschen zusätzliche Gebühren erhoben werden können. Der Gast hat ein Mal pro Woche, oder mindestens 1 Mal während seines Aufenthaltes die Möglichkeit zu waschen. Beim Kochen ist das Küchenfenster zu öffnen und die Abluft einzuschalten. Fenster sind insbesondere bei Sturm, oder vor Abwesenheit des Gastes zu schliessen und Storen einzufahren. Bei Verlassen der Wohnung ist diese, wie ggf. der Haus Haupteingang zu schliessen. Eine Untervermietung durch den Gast an Dritte ist verboten. Eine anderweitige Nutzung des gebuchten Apartments durch den Gast ist nur dann zulässig, wenn diese Nutzungsänderung oder Ergänzung ( gewerbliche Nutzung, Meetingraum etc..) und die Konditionen dafür zwischen Joline und dem Gast schriftlich vereinbart worden sind. Erhält Joline Kenntnis grober Verletzung der Benutzungsbestimmungen, kann Joline dem Gast die weitere Benutzung des Apartments verbieten wobei keinerlei Anspruch auf Rückerstattung besteht. Der Gast erklärt sich einverstanden, dass Joline das Apartment ausserhalb des durch den Gast gebuchten Zeitraums auch selber nutzen und darin wohnen kann.

8. Zugänglichkeit Apartment / Reinigung Der Gast hat die Pflicht, Joline auf deren Anmeldung hin, Zugang zum Apartment zu gewähren, insbesondere für Reinigungs- oder Reparaturarbeiten.

9. Schäden, Mängel, Schlüssel Durch den Gast festgestellte Mängel oder Schäden sind Joline sofort bei Feststellung zu melden. Der Gast hat kein Recht Reparaturen selber vorzunehmen, noch Dritte mit deren Reparatur, oder Reinigung zu beauftragen. Der Gast trägt alleinige Verantwortung für die ihm übergebenen Schlüssel und ist bei Verlust für den vollen Ersatz von allenfalls mehreren Schliesszylindern und Schlüssel in ganzen betreffenden Haus haftbar. Joline ist bemüht, gemeldete Mängel oder Schäden innerhalb einer angemessenen Frist zu beheben. Joline haftet jedoch nicht für Mängelfolgeschäden , die dem Gast aufgrund eines Mangels oder eines Schadens entstehen.

10. Stornobedingungen, vorzeitige Abreise, Allgemeines Es gelten die zum Buchungszeitpunkt aktuellen Stornierungsbedingungen von Joline. Bei vorzeitiger Abreise besteht keinerlei Anspruch auf Rückerstattung bereits bezahlter Buchung. Salvatorische Klausel: Sollte eine Bestimmung des Vertrags oder vorliegende AGB’s ungültig sein oder ungültig werden, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrags oder der AGB im Übrigen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung wird durch eine wirksame Bestimmung ersetzt, die dem gewollten wirtschaftlichen Zweck der ungültigen Bestimmung möglichst nahe kommt.

11. Es gilt Schweizerisches Recht, Gerichtsstand ist Bern.

AGB’s, Joline private guest apartment © by Joline D.Jaquet Stand 25. Oktober 2020